COMPLIANCE & RISK NEWSLETTER

Bleiben Sie auf dem neuesten Stand.

CCS

Immer gut informiert

Mit unserem kostenlosen Compliance- und Risk-Newsletter informieren wir Sie in unregelmäßigen Abständen über aktuelle Entwicklungen rund um die Themen Compliance, Geldwäscheprävention und Datenschutz.

Ob aktuelle Gesetzesinitiativen, neue Verordnungen oder Best Practice-Beispiele: Mit dem Compliance- und Risk-Newsletter bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand.

Hinweis zur Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten

Für den Newsletter-Versand per Mail speichern wir Ihre E-Mail-Adresse sowie Ihren Vor- und Nachnamen. Die Erhebung dieser Daten ist für den Newsletter-Versand notwendig. Die Angabe des Firmennamens ist hingegen freiwillig. Sofern Sie diese freiwillige Angabe machen, speichern wir auch den Namen Ihrer Firma. Bei der Anmeldung und deren Bestätigung wird Ihre IP-Adresse mit dem Zeitpunkt der Anmeldung bzw. der Bestätigung gespeichert, um im Zweifelsfall die Anmeldung nachweisen zu können. Weitere Daten erheben bzw. speichern wir für den E-Mail-Versand nicht. Alle erhobenen Daten werden nur für den E-Mail-Versand verwendet und nicht an Dritte weitergegeben.

Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der E-Mail-Adresse, Ihres Namens sowie deren Nutzung zum Versand von E-Mails können Sie jederzeit ohne Angabe von Gründen rechtlich verbindlich mit einer E-Mail an info@creditreform-compliance.de widerrufen.

Anmeldung zum Newsletter

Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus.
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus.
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus.
Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus.

Kontaktieren Sie uns

Whistleblower-Richtlinie: Was Sie jetzt wissen müssen!

Bisher gab es in Deutschland keine umfassende gesetzliche Regelung für Tippgeber, die auf Missstände in Behörden und Unternehmen hinweisen wollten. Das ändert sich nun mit der EU-Whistleblower-Richtlinie, welche die Mitgliedsstaaten der Europäischen Union verpflichtet, diese in nationales Recht umzusetzen.  Mit dem am 27. Juli 2022 beschlossenen Regierungsentwurf steht die Einführung

Hier Lesen »

Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz: Was ist zu beachten?

Lieferketten­sorgfalts­pflichten­gesetz (LkPG) Warum wird es ein Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz geben? In unserer globalisierten Welt steigt der internationale Handel stetig. Komplexe Lieferketten reichen bis in die ärmsten Länder. Die negativen Auswirkungen wie Umweltverschmutzung, Ausbeutung oder Kinderarbeit fallen zunehmend auf die Unternehmen zurück, die entlang der Lieferkette als Kunden eine gewisse Mitverantwortung tragen. Ziel

Hier Lesen »

Cyber Security im Bankenumfeld

Mit Cyber-Crime wird seit knapp 20 Jahren mehr Geld verdient als im internationalen Drogenhandel. Tendenz steigend – je weiter die Digitalisierung voranschreitet, umso größer wird die Gefahr, Opfer von Cyberkriminalität zu werden! Das Thema Cyber-Risiko ist eines der Top-Themen für Unternehmen weltweit, gleichzeitig lag die Aufklärungsquote von Cyber-Attacken in Deutschland

Hier Lesen »

Abmahnwelle aufgrund der Nutzung von Google Fonts

Schon seit einigen Wochen staunen tausende von Webseitenbetreibern darüber, dass sie Forderungsschreiben von teils unterschiedlichen Privatpersonen erhalten. Grund für diese Abmahnwelle ist die dynamische Einbindung von Google Fonts, ohne vorab die Einwilligung der Webseitenbesucher einzuholen. Dabei werden insbesondere Ansprüche im dreistelligen Bereich geltend gemacht und Anträge auf Auskunft nach Art.

Hier Lesen »

Datenschutz bei Android-Apps: Neue Google-Vorgaben für Anbieter von Apps

Bereits im Mai 2021 kündigte Google in einem ersten Blogpost an, künftig einen neuen Sicherheitsbereich in Google Play Store einzuführen. Dieser sollte mehr Transparenz darüber geben, welche Daten für welche Zwecke durch die Apps auf den Android Smartphones verwendet werden. Nach weiteren Informationen, die im Juli und Oktober 2021 hinsichtlich

Hier Lesen »

Wettbewerbsfaktor Vertrieb

Der Erfolg eines Finanzdienstleisters steht und fällt regelmäßig mit den Ergebnissen im Vertrieb. Um nachhaltig erfolgreich sein zu können und ein überproportionales Wachstum zu erreichen, ist es zwingend notwendig, dass der Vertriebsbereich optimal gesteuert wird. Was sich so einfach anhört, stellt in der Praxis eine zentrale Herausforderung dar. Denn bei

Hier Lesen »

Das TTDSG – Welcher Handlungsbedarf sich für Unternehmen wirklich ergibt!

Viele Unternehmen fragen sich, was bei der elektronischen Kommunikation, z.B. beim Einsatz von Cookies und Tracking-Tools auf Webseiten, aus datenschutzrechtlicher Sicht zu beachten ist. Das Nebeneinander von EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), Telekommunikationsgesetz (TKG) und Telemediengesetz (TMG) führte insbesondere bei Verbrauchern, die Telemedien und elektronische Kommunikationsdiente nutzen, bei Anbietern dieser Dienste und bei

Hier Lesen »

ESG-Compliance – gemeinsam in eine nachhaltige Zukunft

Die Agenda 2030 Mit der Agenda 2030 hat sich die Weltgemeinschaft 17 Ziele, die sogenannten Sustainable Development Goals („SDGs“) gesetzt, die weltweit der Sicherung einer nachhaltigen Entwicklung auf sozialer, ökonomischer und ökologischer Ebene dienen sollen. Kernstück der Agenda sind die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung, die SDGs, mit ihren 169

Hier Lesen »

Anno 2021… Shortsqueeze bei GameStop – Was ist ein Jahr später übriggeblieben?

Ende Januar 2021 erreichte die Bewegung um Memestocks und die Popularität des Reddit-Forums WallStreetBets ihren vorläufigen Höhepunkt mit dem legendären GameStop-Shortsqueeze, der sogar ein Jahr später verfilmt wurde. Eine Kursexplosion manövrierte etablierte Hedgefonds, wie etwa Melvin Capital, ins Aus, nachdem diese ungedeckten Leerverkäufe getätigt hatten und völlig unerwartet den Gegenwind

Hier Lesen »